Mechatronik/Feinwerktechnik (MFM)

konsekutiv, akkreditiert durch ASIIN

Der Studiengang zeichnet sich insbesondere durch die interdisziplinäre Ausbildung an der Schnittstelle zwischen Mechanik, Elektronik, Informationstechnik und Optik aus. Die Mechatronik leistet einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung innovativer und zukunftsträchtiger Produkte und Systeme mit großer Breitenwirkung. Die überwiegende Mehrzahl an Investitions- und Konsumgütern beinhaltet mittlerweile mechatronische Komponenten mit feinwerktechnischer Prägung. Die Internationalität wird bewusst gefördert und Module von GastprofessorInnen kooperierender ausländischer Universitäten angeboten.

 

Comments are closed.