Mechatronik/Feinwerktechnik (MFB)

auch dual, auch Teilzeit, akkreditiert durch ASIIN

Mechatronik/Feinwerktechnik ist ein Fachgebiet, das viele ingenieur- und naturwissenschaftliche Bereiche umfasst. Mechanik, Optik, Elektronik, Informatik, diese und weitere Wissensgebiete werden für die Entwicklung intelligenter, miniaturisierter Produkte gebraucht. Mechatronische Produkte sind komplexe intelligente Systeme. Die Kombination aus elektronischen Schaltungen, Software und Feinmechanik führt zu völlig neuen technischen Lösungen. Die Mechatronik expandiert. Kein Gerät, keine Maschine, kein System kommt in Zukunft ohne diese Kosten und Ressourcen sparende Technik aus. Die Vertiefung spezialisierter Inhalte in den Studienrichtungen Gerätetechnik und Medizintechnik bietet eine zusätzliche Schwerpunktsetzung.

mechatronik_start

Und nach dem Studium?

Das Bachelorstudium Mechatronik/Feinwerktechnik soll die zukünftige Ingenieurin / den zukünftigen Ingenieur durch eine auf der Vermittlung wissenschaftlicher Grundlagen beruhenden, fachlich geprägten Basisausbildung zu selbständigem Handeln in den Berufsfeldern Entwicklung, Forschung, Konstruktion, Produktion, Vertrieb und Service der Bereiche Feinmechanik, Mechatronik, Optik und Medizintechnik befähigen.


 

Headerbild: © Rolf van Melis / PIXELIO

Comments are closed.